Logo des Amtsgericht Peine (zur Startseite) Niedersachen klar Logo

Aufgebotsverfahren

Die Veröffentlichungen im Internet dienen ihrer unverbindlichen Information. Die verbindliche Veröffentlichung von Aufgeboten erfolgt an der Gerichtstafel, im Bundesanzeiger und gegebenenfalls auch in der örtlichen Tageszeitung.

Alle Angaben ohne Gewähr!



Öffentliche Aufforderung zur Anmeldung von Erbrechten


In der Nachlassangelegenheit Holger Wolf, geboren am 05.03.1965 in Peine,

verstorben zw. 01.07.2022 und 03.07.2022 in Peine, mit letztem gewöhnlichen Aufenthalt in Peine

konnten Erben nicht ermittelt werden. Daher wird jeder, dem ein Erbrecht am Nachlass zusteht, aufgefordert, sein Recht binnen

6 Wochen

ab Veröffentlichung bei dem Nachlassgericht Peine anzumelden und das Erbrecht nachzuweisen, da andernfalls festgestellt wird, dass ein anderer Erbe als das Land Niedersachsen nicht vorhanden ist. Der Nachlasswert, wovon gegebenenfalls noch Kosten in Abzug zu bringen sind, ist nicht bekannt.

Der Erblasser hat Grundbesitz (Wohnungseigentum) in Peine hinterlassen (Peine Blatt 17696). Dieser Grundbesitz ist mit Sicherungshypotheken i. H. v. insgesamt 4.541,22 € belastet.

Peine, 09.11.2022



Aufgebot Grundschuldbrief

In der Aufgebotssache Frau Marita Ida Lucie Danneberg, vertreten durch Rüdiger Dietrich, Dorf´s-Acker 19, 31234 Edemissen, - Antragstellerin -

Verfahrensbevollmächtigter: Notar Martin Roßa, Neuer Weg 1, 38302 Wolfenbüttel, Geschäftszeichen: 1911/21 Ro20

hat die Antragstellerin das Aufgebot des Grundschuldbriefes, erteilt über die im Grundbuch von Schmedenstedt Blatt 879 in Abteilung III Nr. 4 eingetragene Grundschuld in Höhe von 7.000 DM Nennbetrag zugunsten der Norddeutschen Landesbank – Girozentrale – in Hannover, beantragt.

Der Inhaber des Briefes wird gemäß § 469 FamFG aufgefordert,

spätestens bis zum 06.01.2023

seine Rechte bei dem Amtsgericht Peine, Am Amthof 4, 31224 Peine anzumelden und den Brief vorzulegen, da dieser sonst für kraftlos erklärt wird.



Aufgebot Grundschuldbriefe

In der Aufgebotssache Herr Manfred Meyer, Oberer Dohrweg 6, 31241 Ilsede - Antragsteller -

Verfahrensbevollmächtigter: Notar Dr. Christian Malte Gladis, Beethovenstraße 11, 31224 Peine, Geschäftszeichen: 50606/22,

hat der Antragsteller das Aufgebot der Grundschuldbriefe, erteilt über die im Grundbuch von Ilsede Blatt 6028 jeweils zugunsten der Volksbank Peine eingetragenen Grundschulden in Abteilung III

a) Nr. 4 in Höhe von 2.500,- DM Nennbetrag,

b) Nr. 8 in Höhe von 20.000,- DM Nennbetrag,

c) Nr. 9 in Höhe von 5.000,- DM Nennbetrag,

beantragt.

Der Inhaber des Briefes wird gemäß § 469 FamFG aufgefordert,

spätestens bis zum 31.01.2023

seine Rechte bei dem Amtsgericht Peine, Am Amthof 4, 31224 Peine anzumelden und den Brief vorzulegen, da dieser sonst für kraftlos erklärt wird.



Aufgebot Grundschuldbrief

In der Aufgebotssache Herr Edgar Wilkens, Vallstedter Weg 118, 38268 Lengede - Antragsteller -Verfahrensbevollmächtigter: Notar Hans-Dieter Keller, Chemnitzer Straße 32, 38226 Salzgitter, Geschäftszeichen: 50464/20,

hat der Antragsteller das Aufgebot des Grundschuldbriefes, erteilt über die im Grundbuch von Lengede Blatt 1012 in Abteilung III Nr. 2 eingetragene Grundschuld in Höhe von 17.500 DM Nennbetrag für die Bausparkasse Schwäbisch Hall Aktiengesellschaft, beantragt.

Der Inhaber des Briefes wird gemäß § 469 FamFG aufgefordert,

spätestens bis zum 28.02.2023

seine Rechte bei dem Amtsgericht Peine, Am Amthof 4, 31224 Peine anzumelden und den Brief vorzulegen, da dieser sonst für kraftlos erklärt wird.



Aufgebot Grundschuldbrief

In der Aufgebotssache Karl-Heinz, Claus und Torsten Böhme, - Antragsteller -

Verfahrensbevollmächtigter: Notar Johann-Heinrich Bremer, Sedanstraße 16, 31224 Peine, Geschäftszeichen: 1910/22BN20,

haben die Antragsteller das Aufgebot des Grundschuldbriefes, erteilt über die im Grundbuch von Lahstedt Blatt 5336 in Abteilung III Nr. 3 und im Grundbuch von Lahstedt Blatt 8814 in Abteilung III Nr. 1 eingetragene Gesamtgrundschuld in Höhe von 28.121,05 € Nennbetrag zugunsten der Volksbank Lahstedt eG, beantragt.

Der Inhaber des Briefes wird gemäß § 469 FamFG aufgefordert,

spätestens bis zum 28.02.2023

seine Rechte bei dem Amtsgericht Peine, Am Amthof 4, 31224 Peine anzumelden und den Brief vorzulegen, da dieser sonst für kraftlos erklärt wird.



Aufgebot Hypothekenbrief

In der Aufgebotssache Frau Ruth Szyszka, Am Eckergarten 18, 31246 Ilsede - Antragstellerin -

Verfahrensbevollmächtigte: Notarin Ina Munzel, Beethovenstraße 11, 31224 Peine, Geschäftszeichen: 51240/21,

hat die Antragstellerin das Aufgebot des Hypothekenbriefes, erteilt über die im Grundbuch von Lahstedt Blatt 2096 in Abteilung III Nr. 1 eingetragene Hypothek in Höhe von 30.000 DM Nennbetrag zugunsten der Aktiengesellschaft Rheinische Hypothekenbank in Mannheim, beantragt.

Der Inhaber des Briefes wird gemäß § 469 FamFG aufgefordert,

spätestens bis zum 28.02.2023

seine Rechte bei dem Amtsgericht Peine, Am Amthof 4, 31224 Peine anzumelden und den Brief vorzulegen, da dieser sonst für kraftlos erklärt wird.



Aufgebot Grundschuldbrief

In der Aufgebotssache Rudolf und Christa Hoffmann, Westpreußenweg 19, 31226 Peine - Antragsteller -

Verfahrensbevollmächtigter: Notar Kai Lieke, Hindenburgstraße 11, 31224 Peine, Geschäftszeichen: N694/21L24,

haben die Antragsteller das Aufgebot des Grundschuldbriefes, erteilt über die im Grundbuch von Schmedenstedt Blatt 696 in Abteilung III Nr. 5 eingetragene Grundschuld in Höhe von 12.000 DM Nennbetrag zugunsten der Bausparkasse Schwäbisch Hall Aktiengesellschaft, beantragt.

Der Inhaber des Briefes wird gemäß § 469 FamFG aufgefordert,

spätestens bis zum 28.02.2023

seine Rechte bei dem Amtsgericht Peine, Am Amthof 4, 31224 Peine anzumelden und den Brief vorzulegen, da dieser sonst für kraftlos erklärt wird.



Aufgebot Grundschuldbriefe


In der Aufgebotssache Ina-Kathrin Düsünceli, Hannover, und Henning Lattemann, Peine, - Antragsteller -

Verfahrensbevollmächtigte: Notarin Ina Munzel, Beethovenstraße 11, 31224 Peine, Geschäftszeichen: 50257/22

haben die Antragsteller das Aufgebot der Grundschuldbriefe, erteilt über die im Grundbuch von Peine Blatt 14367 eingetragenen Grundschulden

a) in Abteilung III Nr. 1 in Höhe von 110.000 DM Nennbetrag zugunsten der Wüstenrot-Bank AG für Wohnungswirtschaft in Ludwigsburg

b) in Abteilung III Nr. 2 in Höhe von 30.500 DM Nennbetrag zugunsten der Bausparkasse Gemeinschaft der Freunde Wüstenrot gemeinnützige GmbH in Ludwigsburg,

beantragt.

Der Inhaber des jeweiligen Briefes wird gemäß § 469 FamFG aufgefordert,

spätestens bis zum 10.03.2023

seine Rechte bei dem Amtsgericht Peine, Am Amthof 4, 31224 Peine anzumelden und den Brief vorzulegen, da dieser sonst für kraftlos erklärt wird.



Aufgebot Grundschuldbrief

In der Aufgebotssache Ilse Plate, Dirk Plate, Doris Brennecke und Kerstin Plate, Breite Straße 1, 31241 Ilsede

- Antragsteller -

Verfahrensbevollmächtigter: Notar Dr. Christian Malte Gladis, Beethovenstraße 11, 31224 Peine, Geschäftszeichen: 51057/22

haben die Antragsteller das Aufgebot des Grundschuldbriefes, erteilt über die im Grundbuch von Abbensen Blatt 672 in Abteilung III Nr. 1 eingetragene Grundschuld in Höhe von 20.000 DM Nennbetrag zugunsten der Kreissparkasse Peine, beantragt.

Der Inhaber des Briefes wird gemäß § 469 FamFG aufgefordert,

spätestens bis zum 10.03.2023

seine Rechte bei dem Amtsgericht Peine, Am Amthof 4, 31224 Peine anzumelden und den Brief vorzulegen, da dieser sonst für kraftlos erklärt wird.



Aufgebot Hypothekenbrief

In der Aufgebotssache Hermann Wohlenberg, Koplinger Tor 1 A, 31246 Ilsede - Antragsteller -

Verfahrensbevollmächtigte: Notarin Ina Munzel, Beethovenstraße 11, 31224 Peine, Geschäftszeichen: 51158/22

hat der Antragsteller das Aufgebot des Hypothekenbriefes, erteilt über die im Grundbuch von Lahstedt Blatt 2984 in Abteilung III Nr. 1 eingetragene Hypothek in Höhe von 20.000 DM Nennbetrag zugunsten der Kreissparkasse Peine, beantragt.

Der Inhaber des Briefes wird gemäß § 469 FamFG aufgefordert,

spätestens bis zum 10.03.2023

seine Rechte bei dem Amtsgericht Peine, Am Amthof 4, 31224 Peine anzumelden und den Brief vorzulegen, da dieser sonst für kraftlos erklärt wird.



Aufgebot Sparbuch

In der Aufgebotssache Annette-Gesine Isensee, Rotdornstraße 28, 31241 Ilsede - Antragstellerin -

hat die Antragstellerin das Aufgebot des Sparbuchs, ausgestellt von der Sparkasse Hildesheim Goslar Peine in Hildesheim zu dem Konto mit der Nr. 3010202996 beantragt.

Der Inhaber dieser Urkunde wird gemäß §§ 469, 483 FamFG aufgefordert,

spätestens bis zum 31.03.2023

seine Rechte bei dem Amtsgericht Peine, Am Amthof 4, 31224 Peine anzumelden und die Urkunde vorzulegen, da diese andernfalls für kraftlos erklärt wird.

Justiz allgemein Bildrechte: grafolux & eye-server
Logo: Niedersächsisches Landesjustizportal (öffnet Seite: https://justizportal.niedersachsen.de/startseite/) Bildrechte: Justizministerium Niedersachsen

https://justizportal.niedersachsen.de/startseite/

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln