Niedersachen klar Logo

Barrierefreiheit

beim Amtsgericht Peine


Das Amtsgericht Peine teilt sich in vier, unter Denkmalschutz stehende Gerichtsgebäude auf.

Die Haupteingänge der vier Gerichtshäuser sind jeweils nur über Stufen zu erreichen und somit nicht barrierefrei.


Amtsgericht Peine - Am Amthof 4
Für gehbehinderte Menschen haben wir jedoch eine spezielle Vorrichtung, damit Sie ohne größere Mühe in das Gerichtshaus 4 (Am Amthof 4) gelangen können.
Amtsgericht Peine - Am Amthof 4, Seiteneingang
Rechts neben dem Gerichtshaus 4 befindet sich ein kleiner Parkplatz. Dort ist eine ebenerdige Tür mit Sprechanlage. Bitte melden Sie sich nach Ihrer Ankunft dort. Vorsorglich sollten Sie fernmündlich bereits von zu Hause aus Ihren Besuch ankündigen.

Ein behindertengerechter Parkplatz ist für Besucherinnen und Besucher auf dem Bedienstetenparkplatz des Amtsgericht Peine, neben dem Gerichtshaus 4 (Am Amthof 4), vorhanden.

Ein behindertengerechtes WC befindet sich im Untergeschoss des Gerichtshaus 4 (Am Amthof 4).

Fahrstühle sind in keinem unserer Gerichtshäuser vorhanden.

Taktile Leitstreifen auf dem Bürgersteig und Gängen der Gerichtsgebäude sind nicht vorhanden.

Der Nachtbriefkasten ist durch einen Bordstein höhergelegen und somit nicht barrierefrei für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer erreichbar.

Wenn Sie Hilfe oder Unterstützung benötigen sowie bei Fragen wenden Sie sich bitte rechtzeitig an unsere Wachtmeisterei unter der Telefonnummer 05171 705-0.

Über das Landesjustizportal finden Sie weitere allgemeine Hinweise zur Barrierefreiheit.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln